Winterhilfe: Headerbild

Winterhilfe

Hilf ihnen, den Winter zu überleben.

Winterhilfe

Hilf ihnen, den Winter zu überleben.

Winterhilfe: Den Winter überleben


Winterhilfe Der Wechsel der Jahreszeiten bedeutet für uns alle eine Herausforderung, besonders für die Schwächsten unter uns.

Angesichts explodierender Energie- und Lebensmittelpreise werden immer mehr Menschen in die Armut gedrängt.

Schätzungen der Vereinten Nationen zufolge könnten seit der Pandemie bis Ende des Jahres weitere 75 Millionen Menschen in extreme Armut gedrängt worden sein. Damit könnte die Gesamtzahl der Menschen, die in extremer Armut leben, dieses Jahr 800 Millionen erreichen.

Für diese Menschen bedeuten die sinkenden Temperaturen und das raue Wetter einen immer größeren Kampf ums Überleben: ein Kampf um Nahrung, Wärme und Sicherheit. Es gibt jedoch Hoffnung!

Jetzt spenden und Leben retten!

So hilft deine Spende Für Die Winterhilfe


FÜR ZWEI KINDER IN BANGLADESCH

für eine Familie in Pakistan

für eine Familie im Jemen

„...Und wer einem Menschen in Bedrängnis Erleichterung verschafft, dem wird Allah in dieser Welt und im Jenseits Erleichterung verschaffen...“

(Muslim)

Unser Einsatz


Seit mehr als 25 Jahren hilft Islamic Relief dank der treuen und warmherzigen Spenderinnen und Spender Jahr für Jahr Tausenden von bedürftigen Menschen.

Im letzten Jahr konnten wir durch unsere Winterhilfe mehr als 435.000 Menschen in 17 Ländern Winterkits zur Verfügung stellen. Solche Winterkits enthalten lebenswichtige Artikel wie warme Kleidung, Decken und Heizgeräte. In diesem Winter sind mehr Menschen als je zuvor in Not. Daher sind wir fest entschlossen, noch mehr Menschen zu erreichen.

In diesem Jahr werden wir mehr als 72.000 Winterkits bereitstellen, die über 455.000 Menschen in 17 Ländern unterstützen sollen. Indem Du für unsere Winterhilfe spendest, kannst Du Menschen in Not auf der ganzen Welt helfen. Du rettest Leben!

Bitte hilf gefährdeten Familien, diesen Winter zu überleben:

Spende jetzt für unsere Winterhilfe!

Was unsere Spender sagen...