Nothilfespende

Katastrophen und Konflikte geschehen meist ohne Vorwarnung und haben oft verheerende Auswirkungen auf die Betroffenen. Deshalb ist eine schnelle humanitäre Hilfe ausschlaggebend. Islamic Relief leistet seit 30 Jahren Nothilfe in Krisengebieten. Dabei sind wir auf Deine Mithilfe angewiesen.

Unterstütze mit Deiner Spende unsere aktuellen Nothilfeeinsätze:

Notfallfonds Sudan

Nothilfe Sudan

Ihre Spende für Opfer der Flutkatastrophe im Sudan  Der Sudan hat nach den anhaltenden Verwüstungen durch Überschwemmungen den Notstand ausgerufen. Bisher wurden 99 Menschen getötet und 46 weitere verletzt. Über 150.000 Häuser wurden beschädigt und insgesamt mehr als 700.000 Menschen sind betroffen.

Spendenbetrag eingeben:

Nothilfespende: Hungersnot im Jemen

Hungersnot im Jemen

Anhaltender Konflikt  Die verschärfte humanitäre Krise im Jemen alarmiert die Welt. Mehr als 22 Mio. Jemeniten sind auf Hilfe angewiesen. Unterstütze uns mit deiner Spende und hilf dabei, die Opfer einer der schlimmsten humanitären Krisen mit lebensrettenden Nahrungsmittelpaketen zu versorgen!

Spendenbetrag eingeben:

Nothilfespende: Krise in Syrien Einsatz Idlib

Krise in Syrien

Akuter Nothilfeeinsatz in Idlib Die jüngste Eskalation des Konflikts in Idlib trieb über Zehntausende Menschen in die Flucht. Mit Deiner Spende leisten wir lebensrettende Maßnahmen: Wir bieten medizinische Hilfe für Binnenflüchtlinge, versorgen sie mit Nahrungsmittelpaketen und mit einem trockenen Schlafplatz.

Spendenbetrag eingeben:

World Refugee Day 20. Juni

Weltflüchtlingstag

Am Samstag, den 20. Juni feiern wir gemeinsam mit Menschen auf der ganzen Welt den Mut und die Widerstandsfähigkeit von Millionen von Geflüchteten und anderen Menschen, die gezwungen wurden, aus ihren Häusern zu fliehen. Wir erkennen die Schwierigkeiten, denen sie ausgesetzt sind und das neue Leben, das sie während der Vertreibung schaffen, an. Dieses Jahr feiern wir jedoch inmitten einer globalen Gesundheitskrise. COVID-19 hat alle Menschen auf der ganzen Welt getroffen, aber wir können die Schwächsten in einer Zeit wie dieser nicht vergessen. Deshalb stehen wir in Solidarität mit Geflüchteten und Vertriebenen auf der ganzen Welt und gedenken ihnen am Weltflüchtlingstag.

Mehr zum Thema: