Was wir tun

Inspiriert vom islamischen Glauben und geleitet von unseren Werten, erstreben wir eine mitfühlende, gerechte Welt, in der die Gemeinschaften gestärkt werden, die sozialen Verpflichtungen erfüllt sind und Menschen gemeinsam auf das Leiden anderer reagieren.

Wir fördern eine nachhaltige Entwicklung, indem wir mit lokalen Gemeinschaften zusammenarbeiten, um Armut, Analphabetismus und Krankheiten zu beseitigen. Wir reagieren auch auf Katastrophen und Notfälle und helfen Menschen in Krise und Not.

Nothilfeprojekte

Erfahren Sie mehr übere unsere Nothilfe:

 Nothilfeprojekte


Entwicklungszusammenarbeit

Erfahren Sie mehr über unsere Entwicklungszusammenarbeit:

   Ewicklungszusammenarbeit

Wir helfen dort, wo akute Not gelindert und die Folgen humanitärer Katastrophen abgemildert werden müssen. Islamic Relief leistet im Notfall lebensrettende Sofortmaßnahmen und hilft Menschen, sich auf das mögliche Eintreten von Katastrophen vorzubereiten.

Nachhaltigkeit und Entwicklungsprojekte

Eine Nachhaltige Wiederaufbauhilfe und eine integrierte Entwicklung wird gefördert, die sich in die sozialen, kulturellen, wirtschaftlichen und ökologischen Gegebenheiten vor Ort einfügt. Dabei setzen wir auf Hilfe zur Selbsthilfe und arbeiten darauf hin, dass lokale Gemeinden und Gemeinschaften in Gerechtigkeit, Freiheit und Selbstbestimmung über ihre Entwicklung entscheiden können.

Wir unterstützen Gemeinschaften in den Entwicklungsgebieten unter anderem darin, Zugang zu Wasser und HygieneGesundheit, Bildung und Einkommen zu erhalten. Waisen ermöglichen wir durch weltweite Patenschaften materielle Sicherheit, schulische Bildung und Schutz ihrer seelischen Entwicklung.

Inlandsprojekt Muslimisches SeelsorgeTelefon

Auch in Deutschland engagieren wir uns, zum Beispiel durch das Muslimische SeelsorgeTelefon (MuTeS), und werden unser Engagement im sozialen Bereich weiter ausbauen. Der muslimischen Gemeinschaft in Deutschland bieten wir Wege an, ihren persönlichen Wunsch wie ihren religiösen Auftrag zur Spende für Notleidende in die Tat umzusetzen.

 

Religiöse Spenden

Zum Fastenmonat Ramadan und zur Zeit des Opferfestes, zu denen Muslime ganz besonders zu guten Werken und Spenden aufgerufen sind, organisieren wir spezielle Kampagnen, die es ihnen ermöglichen, ihren religiösen Verpflichtungen nachzukommen. Wir motivieren die muslimische Gemeinschaft, sich aktiv für die Linderung von Not und Armut einzusetzen und bieten Gelegenheit zum ehrenamtlichen Engagement in Deutschland.

Aufgrund unseres Verständnisses und Zugangs zu den Gesellschaften in muslimisch geprägten Projektgebieten können wir einen besonderen Beitrag in der humanitären Arbeit leisten. Weil wir um Stellenwert und Einfluss von Religion und kulturellen Traditionen bei der Überwindung humanitärer Herausforderungen wissen, stellen wir diese Expertise auch anderen humanitären Organisationen in Kooperationen zur Verfügung. Im gesellschaftlichen, politischen und akademischen Diskurs zur Nothilfe und Entwicklungszusammenarbeit – sei es im nationalen oder weltweiten Rahmen – sehen wir uns als Ansprechpartner gefordert, wenn humanitäre Herausforderungen mit Bezug zu Deutschland und dem Islam erörtert werden.

Wir arbeiten aktiv an der Bewusstseins- und Willensbildung, der Entwicklung von Wissen und Expertise sowie der Verbesserung humanitärer Arbeit und Koordination humanitärer Netzwerke mit.

Unsere Grundsätze

Wir stellen hohe professionelle Ansprüche an unsere Arbeit und verpflichten uns, diese Ansprüche jederzeit zu erfüllen.

Als Unterzeichner des Code of Conduct for the International Red Cross and Red Crescent Movement and NGOs in Disaster Relief verpflichten wir uns zu weltweit gültigen Grundsätzen der Menschlichkeit, der Unparteilichkeit, der politischen und religiösen Neutralität sowie kultureller und lokaler Sensibilität.

Wir veröffentlichen einen Jahresbericht und legen darin Rechenschaft ab. Auch durch unsere Mitgliedschaften in Initiativen und Verbänden verpflichten wir uns zu umfassender Transparenz, wie zum Beispiel im Deutschen Spendenrat e.V. und in der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Wir sehen uns in der Verantwortung, uns an der Weiterentwicklung der Prinzipien und Standards humanitärer Nichtregierungsorganisationen zu beteiligen. Wir gestalten diese auf nationaler und internationaler Ebene mit.

Unsere Partner | Geprüfte Transparenz