Selbstverpflichtungserklärung

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Wir, Islamic Relief Humanitäre Organisation in Deutschland e.V., verpflichten uns, die nachstehend aufgeführten Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, indem wir sie mit dieser Erklärung leicht auffindbar auf unsere Webseite stellen oder auf Anfrage elektronisch beziehungsweise postalisch versenden:

 

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Islamic Relief Humanitäre Organisation in Deutschland e.V.

Verwaltung: 
Max-Planck-Str. 42 
50858 Köln

Ansprechpartner: 
Nuri Köseli
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
 0221 200 499-2225
 presse@islamicrelief.de

 

2. Satzung

Islamic Relief Deutschland e.V. ist eine aus dem islamischen Glauben motivierte, gemeinnützige, humanitäre Hilfs- und Entwicklungsorganisation, die sich den humanitären Prinzipien und Standards uneingeschränkt verpflichtet hat. Sie ist seit ihrer Gründung 1996 in Köln ansässig. Niederlassungen befinden sich darüber hinaus in Berlin, Essen und München. Wir sind Mitglied des Islamic Relief Worldwide Bündnisses, das in mehr als 40 Ländern der Welt aktiv ist.

Wir streben eine Welt an, in der die Gemeinschaft Verantwortung für ein menschenwürdiges Leben übernimmt und soziale Gerechtigkeit verwirklicht wird.

Wir mobilisieren Spenden und setzen damit lebensrettende Nothilfe sowie langfristige Entwicklungsprojekte um, ungeachtet politischer Überzeugungen, nationaler oder ethnischer Herkunft, Geschlecht und oder Religion. Wir engagieren uns in Bündnissen, mit Partnern und Regierungen, um Aufmerksamkeit auf Krisen weltweit zu lenken und die Standards in der humanitären Hilfe zu steigern. Wir bieten der Gesellschaft die Möglichkeit, durch Spenden Gutes zu tun.

Richtschnur unseres Handelns sind universelle humanitäre Ziele, die zugleich den Zielen der islamischen Lehre (Maqasid al-sharia) entsprechen:

•           Der Schutz des Lebens und die Würde des Menschen,
•           der Schutz der Familien und Kinder,
•           das Anrecht auf materielle Sicherheit sowie
•           die freie geistige und spirituelle Entfaltung.

Unsere Organisationskultur wird durch fünf Werte unterstützt, die sowohl islamisch als auch universell sind. Bei unserer Arbeit als Organisation und auch in unserem individuellen Verhalten wollen wir:

•           Aufrichtig bleiben (Ikhlas)
•           Nach Exzellenz streben (Ihsan)
•           Barmherzigkeit leben (Rahma)
•           Soziale Gerechtigkeit fördern (‘Adl)
•           Verantwortung für das in uns gesetzte Vertrauen übernehmen (Amana)

Wir stellen hohe professionelle Ansprüche an unsere Arbeit und verpflichten uns, diese Ansprüche jederzeit zu erfüllen.

Unsere Satzung können Sie hier lesen.
 

3. Freistellungsbescheid:

Datum: 29.06.2020
Finanzamt Köln-West
Steuernummer: 223/5909/0764
 

4. Name und Funktion von Entscheidungsträgern

Die Funktionen unserer Entscheidungsträger finden Sie unter: Unsere Struktur.

 

5. Tätigkeitsbericht

Unseren Tätigkeitsbericht finden Sie in unserem aktuellen Jahresbericht, den Sie auch auf unserer Webseite unter Über uns - Transparenz finden können.
 

6. Personalstruktur

Ende 2020 waren insgesamt 82 Mitarbeitende bei Islamic Relief Deutschland angestellt. Außerdem gab es sechs Aushilfen und acht Praktikanten. Es befanden sich zusätzlich 12 Mitarbeitende in Mutterschutz beziehungsweise Elternzeit. Das Inlandsprojekt MuTeS hatte Ende 2020 insgesamt 70 ehrenamtliche Mitarbeitende.

 

7. Angaben zur Mittelherkunft

Die Angaben zur Mittelherkunft finden Sie in unserem Jahresbericht (Kapitel Finanzen). 
 

8. Angaben zur Mittelverwendung

Die Angaben zur Mittelverwendung finden Sie in unserem Jahresbericht.
 

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten:

Islamic Relief Deutschland ist Kooperationspartner der internationalen Hilfsorganisation Islamic Relief Worldwide mit Sitz in Birmingham in England, dort registriert unter den Nummern 236 55 72 (company number) sowie 328 158 (charity number). Islamic Relief Worldwide ist unser Hauptimplementierungspartner, wie das in vielen internationalen Hilfsorganisationen üblich ist. Auf der Governance-Ebene ist Islamic Relief Deutschland in der Internationalen Generalversammlung als stimmberechtigtes Mitglied vertreten.

Unsere Kapitalbeteiligung für die Gründung der Islamic Relief Kleiderkammer gGmbH beträgt 25,000 Euro.

 

10. Zahlungen größeren Umfangs (Zuwendung mehr als 10 Prozent der jährlichen Gesamteinnahmen)

Im Jahr 2020 gab es keine Spenden von privaten oder juristischen Personen, die mehr als 10 Prozent der Jahreseinnahmen ausmachten.