Transparenz

Transparenz ist für Islamic Relief Deutschland ein elementarer Grundsatz, den wir in unserer Arbeit leben und den wir als absolut notwendig erachten. Transparenz schafft die Grundlage für Vertrauen. Letztendlich stehen Transparenz, Vertrauen und Erfolg im engen und untrennbaren Zusammenhang. Deshalb verpflichtet Islamic Relief Deutschland sich selbst zu umfassender Transparenz. Wir sind Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V. und hat sich der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen.

Transparenz ist für Islamic Relief Deutschland ein elementarer Grundsatz, den wir in unserer Arbeit leben und den wir als absolut notwendig erachten. Transparenz schafft die Grundlage für Vertrauen. Letztendlich stehen Transparenz, Vertrauen und Erfolg im engen und untrennbaren Zusammenhang. Deshalb verpflichtet Islamic Relief Deutschland sich selbst zu umfassender Transparenz. Wir sind Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V. und hat sich der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen.

Islamic Relief Deutschland ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V. (www.spendenrat.de/). Die Mitgliederinnen und Mitglieder unterzeichnen eine Selbstverpflichtungserklärung, in der sie sich zu folgenden Punkten verpflichten:

  • Transparenz 
  • grundlegenden Werten 
  • Handlungsleitlinien 
  • Kontrollmaßnahmen
  • Publikationen

Wie jedes Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V. verpflichtet sich Islamic Relief Deutschland e.V. damit, die ethischen Grundsätze im Spendenwesen zu wahren und zu fördern und den ordnungsgemäßen Umgang mit Spendengeldern sicherzustellen. 
Wir verpflichten uns zur Veröffentlichung des Jahresberichts spätestens neun Monate nach Ende eines Geschäftsjahres. Unser Jahresbericht informiert wahrheitsgemäß, transparent, verständlich und umfassend. Die Prüfung des Jahresanschlusses und der Vier-Sparten-Rechnung erfolgt nach Maßgabe des Deutschen Spendenrates e. V., den jeweils gültigen Richtlinien des Instituts der Wirtschaftsprüfer (IDW) und den Grundsätzen des steuerlichen Gemeinnützigkeitsrechts. 
Wir bekennen uns zur Einhaltung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes und bestätigen dem Deutschen Spendenrat e. V. im Rahmen der jährlichen Selbstverpflichtungserklärung unter anderem das Vorliegen unserer Gemeinnützlichkeit und die Beachtung der gesetzlichen Regelungen des Datenschutzes und der Richtlinien zum Verbraucherschutz.
Zu den wichtigen Punkten aus der Selbstverpflichtungserklärung zählen beispielsweise Folgende:

  • IRD wirbt niemals Mitglieder und Spenden mit Geschenken, Vergünstigungen, Versprechungen oder Gewährung sonstiger Vorteile, die nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Satzungszweck stehen oder unverhältnismäßig teuer sind. 
  • IRD verkauft, vermietet oder tauscht keinerlei Mitglieder- oder Spenderadressen. 
  • IRD nimmt und zahlt keinerlei Provision für die Einwerbung von Zuwendungen, jenseits der Grundsätze des Deutschen Spendenrats e.V. 
  • Sofern IRD Spenden an andere Organisationen weiterleitet, weisen wir in unserem Jahresbericht darauf hin und geben deren Höhe an. 

Im Mai 2017 erhielt Islamic Relief Deutschland als eine der ersten geprüften Mitgliedsorganisationen das Spendenzertifikat. Nur Mitglieder des Deutschen Spendenrats e.V. können es erwerben. Sämtliche Mitglieder werden dafür über einen Zeitraum von drei Jahren sukzessive geprüft. Es ist das einzige Prüfverfahren in Deutschland, bei dem Wirtschaftsprüfer die Qualitätskontrolle von Hilfsorganisationen übernehmen. 
Die für drei Jahre gültige Verleihung belegt, dass Islamic Relief Deutschland mit den ihr anvertrauten Geldern verantwortungsvoll und transparent im Sinne der angegebenen Ziele und Regeln umgeht. Für das Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrats e.V. fallen über die Mitgliedsbeiträge hinaus keine weiteren Kosten an.
 

Unsere Referenzen

Deutscher Spendenrat

Spendenzertifikat - Geprüfte Transparenz

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Islamic Relief Deutschland wurde zudem als eine der ersten Organisationen mit dem Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrats e.V. ausgezeichnet.

Zur Selbstverpflichtungserklärung des Deutschen Spendenrats
Zur Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft