Religiöse Spende

Spenden aus religiöser Motivation


Das Spenden besitzt für Muslime einen besonders hohen Stellenwert und gehört zu den Grundpfeilern des islamischen Glaubens. Im Islam gibt es zwei Formen von Spenden - obligatorische und freiwillige Spenden, die Muslime regelmäßig zu unterschiedlichen Anlässen entrichten. Zu einer der wichtigsten obligatorischen Spenden zählt die Zakat - eine zeitgebundene Spende, die Muslime jährlich nach einem gewissen Vermögenswert an Bedürftige spenden. Die freiwillige Spende Sadaqa unterliegt keinen Beschränkungen und kann jederzeit entrichtet werden.

Ramadan

Während wir uns dem Fastenmonat Ramadan annähern, wird die Welt von einer Pandemie erschüttert. Für viele von uns ist es das erste Mal in unserem Leben, mit einer ungewissen Lebensmittelversorgung konfrontiert zu sein. Die Angst vor den Folgen des Coronavirus bringt viele Menschen dazu, ihre Lebensmittelvorräte aufzufüllen. Auf einzelne Lebensmittel mit hoher Nachfrage muss man mancherorts eine Weile länger als gewohnt warten.

Mehr zu Ramadan

Freiwillige Spenden

Aus Dankbarkeit gegenüber dem Schöpfer


Sadaqa

Sadaqa bedeutet "Nächstenliebe" und ist das Konzept des freiwilligen Gebens im Islam. Muslime können Sadaqa zu jedem Anlass, mit jedem Betrag und zu jedem Zeitpunkt entrichten.

  Mehr zu Sadaqa

Adak

Adak steht für ein Versprechen, das Muslime dem Schöpfer entgegenbringen. Als Geste der Dankbarkeit für einen erfüllten Wunsch spenden Muslime und versorgen Arme und hungernde Menschen mit Fleisch.

  Mehr zu Adak

Aqiqa

Die Geburt eines Kindes ist ein besonderer Moment - auch für eine freiwillige Spende. Aqiqa ist eine Spende der Zuneigung, die im Namen des neugeborenen Kindes entrichtet wird. 

  Mehr zu Aqiqa

Pflichtspenden

Saisonale und zeitgebundene Spenden


Zakat

Zakat ist eine obligatorische und zeitgebundene Almosengabe für Muslime. Zakatpflicht besteht für diejenigen, deren Vermögen den sogenannten Nisab-Wert überschreitet. 

Mehr zu Zakat

Kaffara

Kaffara spenden Muslime, die während des Ramadan einen Fastentag ohne gültigen Grund verpassen oder brechen. Kaffara wird auch bei der Nichteinhaltung eines Schwurs gespendet.

 Mehr zu Kaffara

Fidya

Fidya ist für Menschen gedacht, die aus hinreichenden Gründen nicht fasten und die versäumten Fasten nicht nachholen können (z. B. wegen schwerer Krankheit oder im hohen Alter).

 Mehr zu Fidya

Ramadan

Während wir uns dem Fastenmonat Ramadan annähern, wird die Welt von einer Pandemie erschüttert. Für viele von uns ist es das erste Mal in unserem Leben, mit einer ungewissen Lebensmittelversorgung konfrontiert zu sein. Die Angst vor den Folgen des Coronavirus bringt viele Menschen dazu, ihre Lebensmittelvorräte aufzufüllen. Auf einzelne Lebensmittel mit hoher Nachfrage muss man mancherorts eine Weile länger als gewohnt warten.

Mehr zu Ramadan

Kurban

Islamic Relief verteilt seit vielen Jahren Kurban im Auftrag von Spenderinnen und Spendern. Kurban bedeutet Opfertier – mit Deinem Kurban spendest Du somit Fleisch an Bedürftige, die es dringend benötigen. Den gesamten Vorgang führen wir in Kooperation mit unseren internationalen Partnerbüros nach islamischen Grundsätzen und unter strengsten hygienischen Bedingungen durch.

 Mehr zu Kurban