Aktueller Nisab: 4.190,10 €  
Stand: 26.07.2021
Spende jetzt Deine Zakat

oder

Was ist Zakat?

Das Wort Zakat bedeutet Reinheit oder sich reinigen. Sie ist eine religiöse Pflichtabgabe und soziale Verantwortung für erwachsene Muslime. Ein festgelegter Anteil - 2,5 Prozent - des Vermögens wird dabei an Bedürftige gespendet. Die Zakatpflicht wird nach dem Nisab-Wert definiert.

Was ist Nisab?

Nisab ist ein definierter Mindestwert für Vermögen bzw. Reichtum. Liegt das Vermögen über dem Nisab, gilt Zakatpflicht für erwachsene Muslime. Um den Nisab zu bestimmen, muss der aktuelle Wert für 85gr Gold errechnet werden.

Wann spende ich Zakat?

Die Entrichtung der Zakat wird einmal im Mondjahr, also alle 354 Tage fällig. Zakatpflicht besteht ab dem Zeitpunkt der Überschreitung des Nisab-Wertes. Bevorzugt spenden Muslime ihre Zakat im Ramadan. Wichtig: Zakat ist unabhängig von der Zakat-ul-Fitr.

Wer erhält Zakat?

Zakat darf laut dem Quran (At-Tauba, Vers 60) für folgende acht Empfängergruppen eingesetzt werden.
Islamic Relief vermittelt Zakatmittel an die ersten beiden Empfängergruppen (Arme und Bedürftige).

1 & 2 Für Arme und Bedürftige
3 Reisende &  4 Verschuldete 
 Verwalter der Zakat 
  auf Allahs Weg/für die Sache Allahs
  für die Versöhnung von Herzen
  für die Befreiung von unfreien Menschen

 

Diese Menschen profitieren von deiner Zakat

Raus aus der Armut durch integrierte Maßnahmen zur Selbsthilfe

Viele Nächte gingen wir schlafen, ohne gegessen zu haben“, erinnert sich die 32-jährige Parvin, Mutter von drei Söhnen aus Tazumuddin. Ihr Ehemann Mofijal zog damals noch Rikschas und arbeitete als Tagelöhner, doch das Einkommen reichte nicht für die fünfköpfige Familie. Parvin wurde im März 2015 als Teilnehmerin des ISD (Integrated Sustainable Development) Climb Up -Projekts von Islamic Relief als eine von 3000 Frauen ausgewählt.

Dank Deiner Zakat hat sich ihr Leben im Bereich der Ernährung, Gesundheit, Bildung, Rechtsschutz für Frauen und Kinder sowie Katastrophenvorsorge im wesentlichen verbessert! Erfahre mehr über die Wirkungen, der Projekte, die deine Zakat ermöglichen:

Wie berechne ich Zakat?

Nutze unseren Zakatrechner, um deine Zakat in wenigen Schritten zu berechnen oder schaue das Video für die Anleitung:

Ist mein Vermögen zakatpflichtig?

Die Zakatpflicht gilt für Vermögensarten wie Geld, Kapitalanlagen, Gold und Silber, Immobilien und Handelswaren, sowie bestimmte Agrarprodukte und Nutztiere. Auch Bargeld, Ersparnisse, Immobilien, Aktien und Schmuck sind zakatpflichtig. Nicht dazu zählen Dinge, die man persönlich nutzt. Das sind beispielsweise das eigene Haus, Möbel, Nahrungsmittel und Kleidung. Auch der Familienwagen, Arztpraxen, Büroräume oder Geschäfte sind von der Zakatpflicht ausgeschlossen.

Wie erreicht meine Zakat Begünstigte?

Die von Islamic Relief Deutschland unterstützten Hilfsprojekte sind ohne Ausnahmen zakatkonform. Dies bedeutet, dass alle Begünstigten, die in den Projekten berücksichtigt werden, eine Lebensextistenz unter dem Nisab-Wert führen und somit dazu berechtigt sind Zakat zu erhalten. Unser Einsatz endet nicht mit der einmaligen Verteilung der Zakat-Gelder. Wir behalten alle Begünstigten in unserem System, solange sie weiterhin bedürftig sind, um die Verteilung der Zakat nachhaltig zu gestalten.