09.07.2018 |

Islamic Relief Deutschland unterstützt 7.000stes Waisenkind

Am 5. Juni 2018, im Monat Ramadan, wurde das 7.000 Waisenkind von Islamic Relief Deutschland in das Patenschaftsprogramm aufgenommen. Islamic Relief Worldwide führt seit 1986 Waisenprogramme durch und erreicht damit über 50.000 Kinder in 23 Ländern. Im Rahmen der 1:1-Patenschaft unterstützt Islamic Relief Deutschland nun insgesamt 7.000 Waisen.

Das 7.000ste Waisenkind heißt Sana* und ist 9 Jahre alt. Sana lebt mit ihrer Mutter und ihren drei älteren Geschwistern in Amman in Jordanien. Dort geht sie zur Schule und liebt es, am Nachmittag mit ihren Geschwistern zu spielen. Sana leidet an einer geistigen Behinderung und einer verkrümmten Wirbelsäule. Dennoch wünscht sie sich nichts sehnlicher, als einmal Nanny zu werden, da sie sich gerne um Kinder kümmert. Sie möchte ihrem Paten folgende Worte sagen: „Dschazak Allah Khairan (Möge Allah dich mit Gutem belohnen)! Möge Er dich mit dem Paradies belohnen und mögest du immer glücklich und gesund sein!“

Auch Islamic Relief Deutschland bedankt sich bei allen Paten und Spendern, die Waisen weltweit unterstützen und ihnen dadurch eine bessere Zukunft ermöglichen!

 

*aus Datenschutzgründen wurde der Name geändert

 

Werden auch Sie Pate! 

Sana* ist nun Teil des Patenschaftsprogramms von Islamic Relief Deutschland