28.09.2017 | Allgemeine Projekte Islamic Relief Deutschland Presse Pressemeldungen Waisen Startseite Spenden

Marathonläuferin geht für guten Zweck an den Start

Oft stellt sich Dunya Adıgüzel (31) die Frage: Wie kann ich nachhaltig helfen oder unterstützen, ohne Abhängigkeiten zu schaffen? Dennoch sieht sie gerade die Menschen in Europa in der Verantwortung, ihren Reichtum zu nutzen, um anderen Menschen beizustehen.

Die Geschichte des Waisenkindes Malik* hat sie sehr berührt. Eigentlich ist Malik ein fröhlicher kleiner Junge. Er lebt gemeinsam mit seiner Mutter und seinen Geschwistern in einem Haus aus Lehm und Wellblech.

„Als ich erfahren habe, dass das Haus der Familie durch heftige Regenfälle und einen starkem Sturm vollkommen zerstört wurde, war ich entsetzt“, sagt Adıgüzel. „Zwar gewährte ein Nachbar der Familie Unterschlupf in seinem Haus, jedoch ist die Situation der Familie sehr unsicher und es ist ungewiss, wie lange sie noch bei dem Nachbarn bleiben dürfen.“

Dunya Adıgüzel hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich für diese Familie einzusetzen. Jeder hat ein Talent, welches er in die Gesellschaft einbringen kann. Ihre Leidenschaft ist das Laufen. „Deswegen verbinde ich mein Hobby mit einem guten Zweck. Ich werde an zwei Marathonläufen in Köln und Istanbul teilnehmen und die Spenden für ein neues Haus für Malik nutzen. Insgesamt laufe ich 84 Kilometer – 42 in Köln und 42 in Istanbul“, sagt sie.

Am 1. Oktober 2017 geht sie in Köln an den Start und am 12. November 2017 wird sie in Istanbul für Malik und seine Familie ins Schwitzen kommen. Adıgüzel ist dankbar für jeden Cent, denn die Gesamtkosten für ein neues Haus liegen bei etwa 2.300 Euro. Jeder, der spenden möchte, kann bis zum 30. November diese tolle Spendenaktion hier unterstützen.

*aus Datenschutzgründen wurde der Name geändert.

Die Marathonläuferin Dunya Adıgüzel ist startklar.