14.05.2014 | Aktuelles Islamic Relief Deutschland Presse

Das niederländische Unternehmen Capsters spendet Produkte an Islamic Relief

Am Montag, dem 05. Mai 2014, fuhr Erdin Kadunic, Fundraising Koordinator bei Islamic Relief, mit einem besonderen Auftrag in die Niederlande: Er nahm 500 Sportkopftücher der Firma Capsters entgegen, die sie für den guten Zweck spendeten.

„Uns sozial zu engagieren ist eines unserer Ziele“, so Geschäftsführerin Cindy von den Bremen. „So glauben wir an die Stärkung von muslimischen Frauen und Mädchen durch Sport und möchten ihre Aktivitäten durch unsere Sportkopftücher fördern.“

Durch die großzügige Spende kann Cindy van den Bremen zusammen mit ihrer Kollegin Karin Mastenbroek nun gleichzeitig Gutes im In- und Ausland bewirken: Sie können nun deutschlandweit auf ihre Produktpalette aufmerksam machen und zugleich bedürftigen Menschen in Syrien helfen.

Die praktischen, angenehm zu tragenden und gleichzeitig schicken Capsters-Kopftücher mit passgenauem Sitz dank Stretch-Material sollen zukünftig auf verschiedenen Veranstaltungen, bei denen Islamic Relief präsent ist, gegen eine Spende vergeben oder versteigert werden.

„500 Capsters für Syrien: Da hoffen wir auf eine hohe Spendenbereitschaft von vielen sportlich aktiven muslimischen Frauen“, so Erdin Kadunic. „Ob Kopftuch für drinnen oder draußen, zum Laufen oder Schwimmen, eher lässig oder elegant – es ist für jede etwas dabei.“

Capsters hat bisher die Aufmerksamkeit nationaler wie internationaler Medien auf sich gezogen, da die Marke nun eine bereits länger vorhandene Marktlücke deckt. Trainer und Sportlehrer etwa legen besonderes Augenmerk auf die Sicherheit von muslimischen Sportlerinnen; sie wiederum suchten nach einer Lösung, die diesem Anspruch und zugleich ihren islamischen Prinzipien der Bedeckung gerecht werden konnte. Inzwischen ist Capsters die offiziell von der FIFA zugelassene Kopftuch-Marke und wird weltweit vertrieben.

Nächste Gelegenheit, einige der Capsters-Sportkopftücher zu erstehen, ist der anstehende KDDM-Cup in Düsseldorf am 19.06.2014. Gern können Sie uns für weitere Projektideen kontaktieren:

Opens window for sending emaile.kadunic(at)islamicrelief(dot)de

Setzen Sie jetzt ein Zeichen - spenden Sie jetzt für syrische Flüchtlinge!

 

 

 

Erdin Kadunic (Islamic Relief) gemeinsam mit Capsters-Geschäftsführerin