844 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Wasser - Ein unersetzliches Gut

Wasserknappheit ist für Millionen von Menschen weltweit eine dauerhafte Realität. Wassermangel bedeutet nicht nur Durst, sondern auch Hunger, wenn dadurch nicht genug geerntet werden kann. Doch auch Zugang zu sauberem Wasser ist wichtig, denn kontaminiertes Wasser schadet den Menschen. Krankheiten, die durch verschmutztes Wasser verbreitet werden, kosten zahlreichen Menschen jedes Jahr das Leben.

Islamic Relief führt in vielen Ländern der Welt Wasserprojekte durch, wie aktuell in Äthiopien. In der Region West-Hararghe erhalten 1.398 Bedürftige Unterstützung im Bereich Wasser, Sanitär und Hygiene. Tägliche Lieferungen von Trinkwasser, Reinigung von verschmutztem Wasser sowie Schulungen für präventive Sanitär- und Hygienepraxis gehören zu unseren Hauptaktivitäten vor Ort.

Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass Menschen notwendigen Zugang zu Wasser erhalten!

Spenden Sie jetzt und versorgen Sie mit 97 Euro eine Familie in Äthiopien mit Wasser!

Betrag eingeben

Daten eingeben

Zahlung tätigen


Wasserarmut: Zahlen & Fakten

844 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser

Rund 2 Milliarden Menschen nutzen kontaminiertes und verschmutztes Wasser zum Trinken. Im Jahr 2025 wird die Hälfte der Weltbevölkerung mit Wasserknappheit kämpfen.

 

 

Jede dritte Schule verfügt über ungenügende Wasser- und Sanitärversorgung

Es mangelt nicht nur in der Schule an Wasser, sondern auch zu Hause. Viele Kinder können die Schule wegen des fehlenden Zugangs zu Wasser daheim gar nicht besuchen; sie verbringen einen großen Teil ihrer Zeit damit, ihren Familien bei der Wassersuche zu helfen. Dies nimmt ihnen Schul- und Spielzeit, die sie eigentlich für eine gute Entwicklung benötigen. Zugang zu sauberem Wasser ermöglicht ihnen mehr Zeit für ihre Entwicklung!

 

 


Wichtige Zahlen rund um das Thema Wasser


Quellen für die Zahlen

Weltgesundheitsorganisation (WHO)