Explosion im Libanon

+++ Jetzt spenden & helfen! Islamic Relief-Teams sind vor Ort und verteilen nach den Aufräumarbeiten derzeit Lebensmittel and Betroffene. +++

Nothilfe Libanon Explosion

Jetzt spenden

Explosion mit verheerenden Folgen


Eine gewaltige Explosion in Beirut kostete mindestens hundert Menschen das Leben. Über Tausende Menschen wurden dabei verletzt und unzählige sind nun obdachlos. Doch das Leid endet nicht hier, denn die Zerstörung des Hafens hat sehr ernste und weitreichende Folgen für die Bevölkerung im Libanon.

Islamic Relief befindet sich vor Ort im Krisengebiet und ist darum bemüht, Menschen im Libanon umgehend Hilfe zu leisten. An erster Stelle helfen wir Betroffenen, die alles verloren haben: Familie, Häuser, Lebensgrundlagen. Mit unserem Einsatz wollen wir dazu beitragen, dass sich die Menschen von dieser Katastrophe schnellstmöglich erholen können.

Libanon: Geflüchtete, Wirtschaftskrise, Corona-Pandemie, Explosion in Beirut

Explosion Meldung Libanon

Aktuelle Meldung zum Libanon

Islamic Relief hat 5 Millionen US-Dollar an Nothilfe zugesagt, um den Menschen im Libanon zu helfen, sich von der Explosionskatastrophe in Beirut am 04.08.2020 zu erholen und die am schlimmsten Betroffenen zu unterstützen - von denen viele alles verloren haben. Die Zahl der Toten und Verletzten nimmt weiterhin zu. Libanon befindet sich seit Jahren in einem äußerst schwierigem wirtschaftlichem und humanitärem Zustand. Schätzungen zufolge kann es innerhalb von drei Monaten zu einem völligen Zusammenbruch der Wirtschaft kommen. Infolgedessen könnte der libanesischen Bevölkerung Ende 2020 oder Anfang 2021 eine Hungersnot drohen, wenn die Auswirkungen der sich verschlechternden Wirtschaftslage andauern. 
Weiterlesen

COVID libanon

COVID-19: Explosion und Coronavirus setzen Libanon zu

Seit Jahren herrscht in Syrien ein andauernder Krieg. Der Libanon ist eines der Länder, das die meisten Flüchtlinge, darunter auch syrische oder palästinensische Geflüchtete, aufgenommen hat. Die schweren Folgen des COVID-19-Ausbruchs seit Februar 2020 hat die Situation weiterhin verschärft. Die Corona-Pandemie erschwert zusätzlich die humanitäre Lage und bringt noch mehr Instabilität in diese Region. Das Gesundheitssystem ist wegen COVID-19 bereits überlastet.

Verteilung Snacks und Brote

Verteilung von 10.000 Snacks an Bedürftige

Besonders alarmierend für die Ernährung der Bevölkerung ist, dass laut Nidal Ali, Landesdirektor von Islamic Relief im Libanon, „der Weizenbestand des Landes für die nächsten 18 Monate (...) in einem Lagerhaus in der Nähe des Hafens gelagert (wurde)." Weiterhin sagte Nidal Ali: „Wir gehen davon aus, dass den Bäckereien innerhalb weniger Tage das Mehl ausgeht, was zu einer massiven Krise führen wird.”

Islamic Relief ist seit dem ersten Augenblick mit ihrem Team vor Ort im Libanon. Wir haben direkt mit den Aufräumarbeiten und Verteilung von 10.000 verzehrfertigen Snacks an Krankenhauspersonal und Patienten reagiert.

+++ Unser Einsatz vor Ort in Bildern +++

So hilft Islamic Relief im Libanon

Islamic Relief ist im Libanon aktiv und setzt ihre lebensrettende Arbeit mit Ihrer Unterstützung fort. Unser derzeitiges Hauptziel ist es, diejenigen mit Nahrung und Wasser zu versorgen, die es dringend benötigen. Wir haben angefangen, verzehrfertige Mahlzeiten, wichtige Non-Food-Artikel, Hygienekits und medizinische Hilfsgüter zu verteilen. Islamic Relief Libanon hat mit Freiwilligengruppen und anderen Hilfsorganisationen sowie vielen Anwohnern die Straßen geräumt, um einen Beitrag zm Wiederaufbau der Stadt zu leisten. Die von der weltweiten Islamic Relief-Familie zugesagten 5 Millionen US-Dollar werden mehrere Projekte finanzieren. Islamic Relief Libanon wird 7.500 Menschen für die nächsten zwei Monate mit Lebensmittelpaketen versorgen, sowie Non-Food-Artikel wie Lampen, Ventilatoren, Hygienesets, Planen und Decken für 10.000 Personen zur Verfügung stellen, damit die Menschen mit dem Nötigsten versorgt werden. Mehrere Krankenhäuser wurden mit 10.000 verzehrfertigen Snacks für Patienten und Mitarbeiter versorgt.

 

Nach verheerender Explosion in Beirut: Islamic Relief sagt 5 Millionen US-Dollar für den Wiederaufbau des Libanon zu
Lesen Sie die vollständige Mitteilung zu unserer Nothilfe im Libanon 
 

Wir helfen nachhaltig

„Wir arbeiten an Plänen, um den längerfristigen Entwicklungsbedarf im Libanon zu decken, einschließlich Rehabilitation und Unterstützung des Lebensunterhalts, die der Genesung der libanesischen Bevölkerung dienen werden und die Folgen der anhaltenden Wirtschaftskrise und des Ausbruchs des Coronavirus bekämpfen", erklärt Naser Haghamed, CEO von Islamic Relief Worldwide.

Wasser & Sanitär

Sauberes Trinkwasser ist enorm wichtig. Unser derzeitiges Hauptziel ist es, diejenigen mit Nahrung und Wasser zu versorgen, die es dringend benötigen.

Medizinische Versorgung

Islamic Relief wird mit medizinischen Hilfsgütern Menschenleben retten.

Lebensmittelhilfe

10.000 verzehrfertige Snacks wurden an Patienten und Mitarbeiter von Krankenhäusern verteilt. Islamic Relief Libanon wird 7.500 Menschen für die nächsten zwei Monate mit Lebensmittelpaketen versorgen.