Islamic Relief Deutschland (IRD) ist eine deutsche Nichtregierungsorganisation und wurde 1996 in Köln gegründet. Islamic Relief Deutschland ist Partner von Islamic Relief Worldwide, einem Netzwerk mit 14 selbstständigen Islamic Relief-Partnerorganisationen in Europa, Afrika, Asien und den USA, das 1984 als Reaktion auf die damalige Hungersnot am Horn von Afrika gegründet wurde. Dank unseres weltweiten Netzwerkes von Partner- und Projektbüros in mehr als 40 Ländern erreichen wir mit unseren Nothilfe- und Entwicklungsprojekten bedürftige Menschen in Afrika, Asien, Nahost und Osteuropa. Unterstützt wird unsere Hilfe durch Tausende von einheimischen Helfern und koordiniert durch das internationale Büro in Birmingham. Der Hauptsitz von Islamic Relief Deutschland ist in Köln; Niederlassungen befinden sich in Berlin, Essen und München.

Was unser Handeln leitet

Richtschnur unseres Handelns sind universelle humanitäre Ziele: Schutz des Lebens und der Würde des Menschen, Schutz der Familien und Kinder, Anrecht auf materielle Sicherheit sowie freie geistige und spirituelle Entfaltung. Zudem lassen wir uns insbesondere durch die folgenden islamischen Werte leiten: Aufrichtigkeit (Ikhlas), Barmherzigkeit (Rahma), Soziale Gerechtigkeit (‘Adl), Exzellenz (Ihsan) und Verantwortlichkeit (Amana).

Lesen Sie hier mehr über unser Leitbild

Nein, Islamic Relief ist keine türkische Organisation. Islamic Relief Deutschland (IRD) ist eine deutsche Nichtregierungsorganisation und wurde 1996 in Köln gegründet. Wir sind Partner von Islamic Relief Worldwide, einem Netzwerk mit 14 selbstständigen Islamic Relief-Partnerorganisationen in Europa, Afrika, Asien und den USA, das 1984 als Reaktion auf die damalige Hungersnot am Horn von Afrika gegründet wurde.

Wir stellen hohe professionelle Ansprüche an unsere Arbeit und verpflichten uns, diese Ansprüche jederzeit zu erfüllen.

Als Unterzeichner des Code of Conduct for the International Red Cross and Red Crescent Movement and NGOs in Disaster Relief verpflichten wir uns zu weltweit gültigen Grundsätzen der Menschlichkeit, der Unparteilichkeit, der politischen und religiösen Neutralität sowie kultureller und lokaler Sensibilität.

Wir veröffentlichen einen Jahresbericht und legen darin Rechenschaft ab. Auch durch unsere Mitgliedschaften in Initiativen und Verbänden verpflichten wir uns zu umfassender Transparenz, wie zum Beispiel im Deutschen Spendenrat e.V. und in der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Wir sehen uns in der Verantwortung, uns an der Weiterentwicklung der Prinzipien und Standards humanitärer Nichtregierungsorganisationen zu beteiligen. Wir gestalten diese auf nationaler und internationaler Ebene mit.

Wir handeln ungeachtet politischer Überzeugungen, nationaler oder ethnischer Herkunft, Geschlecht und Religion sowie ohne Erwartung von Gegenleistung

Als Unterzeichner des Code of Conduct for the International Red Cross and Red Crescent Movement and NGOs in Disaster Relief verpflichten wir uns zu weltweit gültigen Grundsätzen der Menschlichkeit, der Unparteilichkeit, der politischen und religiösen Neutralität sowie kultureller und lokaler Sensibilität.

Wir haben ein internationales Team. Unser Spenderservice spricht sowohl deutsch als auch türkisch, arabisch, berberisch und englisch. Gerne können Sie uns in einer dieser Sprachen kontaktieren!