Unsere Nothilfe in der Region Aleppo

 

Die Flüchtlinge brauchen dringend Notunterkünfte, Winterkleidung und Non-Food-Artikel. Seit Beginn der Krise in Ost-Aleppo hat das Islamic Relief-Team in Syrien den Bedürftigen mit der Verteilung folgender Hilfsgüter geholfen:

  • 51.829 Lebensmittelpakete
  • 2.212 Fertiggerichte
  • 16.000 Weizen- und Mehlsäcke
  • 55.600 Trockennahrung-Kits für Kinder
  • 6.546 Non-Food-Artikel-Kits
  • 21.000 Pakete mit Medikamenten

Das Islamic Relief-Team in Syrien unterstützte auch ein Dialysezentrum in Aleppo.

Die Menschen vor Ort sind durch die schwierige aktuelle Lage immer stärker auf jegliche Hilfe angewiesen. (Stand vom 30.12.2016)

Spenden Sie jetzt:

Betrag wählen



Hintergrundinfos: Unsere aktuelle Hilfe für die Menschen aus Aleppo

Decken, Nahrung und Wasser wurde an tausende verteilt, die jetzt, wo der Winter begonnen hat, ihre Wohnungen verlassen mussten. Seit Freitag, den 16. Dezember, haben laut UNOCHA 110.000 Menschen Ost-Aleppo verlassen und sind in die nahegelegenen ländlichen Gebiete oder nach Idlib geflohen, das etwa 60 km von Aleppo entfernt ist.

Das Team von Islamic Relief in Syrien hat 262.090 Menschen erreicht und bisher Decken, Matratzen und Plastikplanen sowie Nahrung, Wasserflaschen und Mehl zum Backen von Brot an sie verteilt. Auch jetzt liegt unsere absolute Priorität darauf, den Menschen, die aus Aleppo fliehen mussten, zu helfen. Derzeit analysiert Islamic Relief, welche und wie viel Hilfe in anderen Regionen benötigt wird.

Statistiken der UN zeigen, dass seit Beginn diesen Jahres eine halbe Million Menschen in Syrien aus ihren Häusern fliehen mussten, wobei die aktuellen Entwicklungen in Ost-Aleppo dabei nicht eingerechnet sind. Die Aufmerksamkeit liegt jetzt zwar auf Aleppo; jedoch müssen auch an anderen Orten Syriens die Menschen aus ihren Häusern fliehen, und der Winter mit seinen sinkenden Temperaturen machen ihre Nöte noch größer.

Eine wichtige Aufgabe, derer sich Islamic Relief in Syrien angenommen hat, ist die Umsetzung nachhaltiger Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit sowie Wasser, Sanitär und Hygiene. Diese helfen den Flüchtlingen dabei, ein Leben in Würde führen zu können. (Stand vom 30.12.2016)

Spenden Sie jetzt und unterstützen Sie unsere Arbeit in Syrien!

Unsere Hilfe vor Ort in Bildern


Video: Die Flüchtlinge aus Aleppo brauchen Hilfe! (Englisch)

TV-Spot: Nothilfe für Syrien 2016


Hintergrundinfos zum Krieg in Syrien

Mehr als die Hälfte der von dem blutigen Krieg in Syrien betroffenen Menschen sind Kinder - über 50 Prozent der Kinder besuchen nicht mehr die Schule. Für viele Kinder ist der Krieg, der am 15. März 2011 begann, seit langem ein Dauerzustand – etwas anderes als Krieg haben sie nie kennengelernt. Die Städte liegen in Schutt und Asche, die Bildungseinrichtungen liegen still, Krankenhäuser, soweit sie noch arbeiten können, sind maßlos überlastet und mangelhaft ausgestattet, ausreichende Lebensmittel und Wasser sind rar und fast zu Luxusgütern geworden. Vom Krieg betroffene Syrer, die innerhalb oder außerhalb Syriens, sind in größter Not.


Von 2011-2015 konnte das weltweite Islamic Relief-Netzwerk mehr als 28.169.976 Dollar (rund 26 Mio. Euro) für Syrien sammeln

Etwa 3.901.404 Menschen konnte zwischen 2011 und 2015 in Syrien geholfen werden


13,5 Mio. Menschen in Syrien sind auf humanitäre Hilfe angewiesen
In Syrien sind 5,1 Mio. Kinder auf Ihre Hilfe angewiesen
7,6 Mio. beträgt die Zahl der Binnenflüchtlinge

Seit 2012 arbeitet Islamic Relief daran, die Bedürfnisse syrischer Flüchtlinge und Binnenflüchtlinge zu decken und sie dadurch vor einer Verschlechterung ihres Zustands zu schützen. Dazu gehört die Verbesserung des Zugangs zu Bildung und medizinischer Versorgung sowie die Bereitstellung grundlegender Güter wie Zelte, Nahrung, sichere Wasser- und Sanitäranlagen und andere notwendige Non-Food-Artikel.

Im Jahr 2014 leistete Islamic Relief lebensrettende Hilfe, stellte grundlegende Dienstleistungen bereit und unterstützte die Bildung und die Stärkung von Kapazitäten. Dadurch halfen wir Syrern, die durch die andauernde Krise gefährdet sind. Islamic Relief setzt die Unterstützung der notleidenden Syrer auch im Jahr 2015 fort. Die Syrien-Nothilfe beinhaltet nicht nur humanitäre Hilfe für Syrer in Syrien und in den Nachbarländern, sondern auch die Unterstützung der betroffenen Gastgebergemeinden.

Unsere humanitäre Hilfe auf einen Blick

1. Nahrung: Verteilung von Lebensmittelpaketen, Babymilch, Kurban-Fleisch
2. Non Food-Artikel: Verteilung von Hygiene-Sets, Baby-Sets,Windeln, Küchensets, Matratzen, Teppichen, Kleidung, Heizungen und Treibstoff
3. Gesundheit: Versorgung mit Medikamenten; medizinische Grundversorgung und weitergehende Behandlung, Rettungswagen
4. Schutz von Kindern: Psychosoziale Unterstützung für syrische Kinder durch Freizeitaktivitäten und Ausflüge sowie psychotherapeutische Einzel- und Gruppensitzungen
5. Bildung: Möblierung und Ausstattung von Schulen mit Tischen und Arbeitsutensilien, Verteilung von Schultaschen und Schreibmaterial
6. Unterkunft: Wiederherstellung von Unterkünften, Bereitstellung von Zelten für Flüchtlinge

Unsere Ziele: 

  • Schutz von Leben und Würde: Förderung des Schutzes von und des Zugangs zu Betroffenen
  • Lebensrettende Hilfe: Bereitstellung lebensrettender und lebenserhaltender humanitärer Hilfe für Bedürftige unter Priorisierung der Bedürftigsten
  • Effektive Koordination: Stärkung einer abgestimmten Koordination durch eine verbesserten Planung und Information, einem optimierten Management, einer gezielteren Kommunikation und einer regelmäßigen Nachverfolgung und Kontrolle 

Partner

aktion deutschland hilft
deutsche spendenrat
gemeinsam für afrika
initiative transparente zivilgesellschaft
venro
klima allianz
chs alliance
people in aid code
European Union Humanitarian Aid
climate action network europe