15.04.2015 | Allgemeine Projekte Islamic Relief Deutschland

Erfolgreiches Ehrenamtlichen-Treffen in Berlin

Am Sonntag, dem 12.04.2015, fand im Garten des Berliner Islamic Relief-Büros ein Ehrenamtlichen-Treffen statt. Bei sonnigem Wetter inspirierten sich die etwa 30 Besucher gegenseitig und folgten dem Programm in angenehmer Atmosphäre. Ziel des Treffens war es, einen fruchtbaren Austausch zu ermöglichen und das Engagement der Ehrenamtlichen zu würdigen.

„Dass so viele Ehrenamtliche zu diesem Anlass gekommen sind und Männer und Frauen sich in etwa die Waage hielten finde ich besonders erfreulich“, so Sevgi Kulanoğlu, Leiterin des Islamic Relief-Büros in Berlin.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Ersin Esmer von Islamic Relief folgte eine Ansprache von Esma Bulut, ebenfalls Mitarbeiterin von Islamic Relief. Thema war vor allem die neue Volunteer-Datenbank, die sie vorstellte. Die Datenbank soll in Zukunft die Kommunikation zwischen den Ehrenamtlichen unter sich wie auch den Islamic Relief-Mitarbeitern bei der Planung von Aktionen und Events erleichtern. In der Datenbank findet man anstehende Aktionen, Aufgabenlisten können eingestellt und bearbeitet werden. Voraussetzung dafür ist die Volunteer Card, die jeder Ehrenamtliche erhält.

Auf die Vorstellung des Tools folgte ein Vortrag von Imran M. Sagir, Geschäftsführer des Muslimischen SeelsorgeTelefons (MuTeS), zum Thema „Ehrenamt im Islam“. Er hob die besondere Verantwortung, aber auch die besonderen Chancen hervor, die das Ehrenamt in sich birgt.

Anschließend wurden die Ehrenamtlichen mit einer Urkunde und einem kleinen Geschenk für ihre Beiträge gewürdigt. Gewürdigt wurde vor allem das Engagement von Ali und Dunia, die sich auf besondere Weise eingebracht haben.

Ein Quiz, in dem Männer und Frauen gegeneinander antraten, brachte jede Menge Spaß und knifflige Fragen, die die Köpfe zum Rauchen brachten. Zur Belohnung konnten sich alle schließlich am leckeren Buffet bedienen und sich dabei in der Sonne unterhalten, bevor sie zufrieden ihren Weg nach Hause antraten.

Die Ehrenamtlichen wurden für ihr Engagement von Islamic Relief gewürdigt, bevor sie sich zu einem Gruppenbild aufstellten