15.10.2014 | Allgemeine Projekte Islamic Relief Deutschland

MuTeS lud zu einer Benefizveranstaltung in Berlin

Anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Muslimischen SeelsorgeTelefons MuTeS, einem Inlandsprojekt von Islamic Relief, das bereits im Juni mit einem Festakt begangen wurde (wir berichteten), lud MuTeS alle Interessierten nun zu einer Benefizveranstaltung mit buntem Programm ein, die am 12. Oktober in der Werkstatt der Kulturen in Berlin stattfand. Im Programm des unterhaltsamen Abends traten der Kabarettist Alim Abdulqadir, der Sänger Tarık Gürleyen, der Kanun-Musiker Orhan Şenel und die bekannte Comedy-Gruppe Uma Lamo auf.

Die Besucher seien durchweg zufrieden mit der Veranstaltung gewesen, berichtet MuTeS-Geschäftsführer Mohammad Imran Sagir. „Das wollten wir auch erreichen – dass diejenigen, die gekommen waren, das Gefühl hatten dass es sich auch gelohnt hat. Und das soll auch bei zukünftigen MuTeS-Veranstaltungen so sein.“

Für den guten Zweck der Unterstützung des SeelsorgeTelefons wurde auch eine Versteigerung durchgeführt – bei der kein Gegenstand unter 100 Euro versteigert wurde. Außerdem konnten Lose gekauft werden, wobei als Hauptpreis unter zehn Preisen ein Fluggutschein über 200 Euro winkte. Auch die Eintrittsgelder kamen natürlich dem MuTeS-Projekt zugute.

Am ebenfalls vertretenen Islamic Relief-Stand wurden durch Verkauf von Gebäck zudem auch Spenden für die Nothilfe im Nordirak gesammelt.

„Es war eine runde Sache“, zeigt Mohammad Imran Sagir sich zufrieden.

Spenden Sie für das Muslimische SeelsorgeTelefon MuTeS!