03.07.2015 | Islamic Relief Deutschland Top-News Spenden

RAMSA und Islamic Relief veranstalten Iftar-Essen für den guten Zweck

Der Rat der Muslimischen Studierenden und Akademiker (RAMSA), ein Zusammenschluss muslimischer Hochschulgruppen, rief für diesen Ramadan zum gemeinsamen Fastenbrechen und gemeinsamen Spenden auf. Es sollen gemeinsames Fastenbrechen an verschiedenen Hochschulstandorten stattfinden. Gemeinsam mit den Hochschulgruppen ist Islamic Relief an einigen Orten dabei. Die Spenden gehen an ein Projekt von Islamic Relief für Kinder in Gaza.  

„Zusammen können wir uns mit einer gemeinsamen Spendenkasse höhere Ziele setzen und erreichen. Wir möchten gemeinsam die Bildung palästinensischer Kinder durch ein Erziehungskonzept und dessen Umsetzung unterstützen“, hieß es von RAMSA.  

RAMSA startete zusätzlich zu den Veranstaltungen eine Online-Spendenaktion die ebenfalls Islamic Relief zugutekommt.

Gemeinsam mit Islamic Relief fanden bisher folgende Iftar-Veranstaltungen statt:

In Essen veranstaltete der Islamische Studierendenbund (ISB) am 26.06.2015 in der Uni ein gemeinsames Iftar. Rund 300 Gäste waren anwesend und genossen das gemeinsame Fastenbrechen. An diesem Tag wurden 1.281,56 Euro gesammelt.

Auch in München wurde am selben Tag vom Team der Islamischen Hochschulvereinigung (IHV) ein Iftar vorbereitet. Insgesamt 120 Gäste kamen an diesem Abend zusammen. Die freundliche Atmosphäre wurde durch die fantastische Dekoration und die Kalligrafie-Bilder gekrönt. Muslime und Nichtmuslime mit verschiedener Herkunft nahmen an dem Fastenbrechen teil. Das Programm begann mit einer Rezitation aus dem Quran, gefolgt von Vorträgen über Islamic Relief. Nach dem Maghrib-Gebet startete das Iftar mit einem köstlichen Buffet. Der Event wurde mit dem Ischa- und Tarawih-Gebet beendet. Die Gäste verließen die Veranstaltung mit einem Lächeln im Gesicht.

In der Uni-Mensa Köln gab die Kölner IHV ein großes Fastenbrechen mit etwa 500 Teilnehmern. Auf der Veranstaltung war Islamic Relief mit einem Infostand präsent und konnte erfolgreich Informationen über aktuelle Projekte vermitteln. Das Programm begann mit der Versteigerung einer Kalligrafie. Diese wurde für 300 Euro versteigert, welche dem Projekt von Islamic Relief für einen Freizeit- und Erholungspark in Gaza zugutekommen. Danach wurde lecker gespeist. Die IHV Köln startete zuvor eine Online-Spendenaktion , bei der insgesamt 2.487,61 Euro zusammen kamen.

Islamic Relief war darüber hinaus noch bei drei weiteren gemeinsamen Fastenbrechen von muslimischen Hochschulgruppen dabei. Durch die RAMSA-Spendenaktion konnten bis jetzt beachtliche 5.709,04 Euro gesammelt werden, die Islamic Relief zugutekommen werden.  

Weitere RAMSA-Termine im Ramadan mit Islamic Relief:

·         03.07.2015: ISV Duisburg

·         06.07.2015: MHG Osnabrück

·         08.07.2015: IHG Frankfurt

·         11.07.2015: MHG Mainz (Rhein-Main-Allianz)

·         12.07.2015: DMK Ludwigshafen/Mannheim

·         10.07.2015 und 15.07.2015: MSV und DMK Karlsruhe