16.06.2014 | Allgemeine Projekte Islamic Relief Deutschland

„Fit fürs Leben“ auf dem Jahresmeeting der Muslimischen Jugend

Über Pfingsten – vom 6. bis 9. Juni - fand das 20. Jahresmeeting der Muslimischen Jugend in Deutschland e.V. in Bad Orb statt. Etwa 1.000 Jugendliche kamen zusammen, und auch Islamic Relief war dabei. Motto des Meetings war anlässlich des 20. Geburtstages „Fit fürs Leben – 20 Jahre MJD“, und damit gingen einige Highlights einher. Die Teilnehmer spendeten insgesamt 1.738,81 Euro für Lebensmittelpakete im Ramadan.

„Islamic Relief ist 30 geworden, die MJD 20 – Grund zum Freuen gibt es also mehr als genug“, so Nuri Köseli, der mit seinem Team aus Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen Islamic Relief vertrat. Das Highlight am Islamic Relief-Stand war ein Verteilungsspiel, das unter dem Motto des Millennium Entwicklungsziels zur ökologischen Nachhaltigkeit stand. Auf einem riesigen Spielplan, den das Bündnis „Gemeinsam für Afrika“, bei dem Islamic Relief Mitglied ist, entworfen hat, waren die Kontinente Afrika und Europa abgebildet. Die Mitspieler sollten anhand von verschiedenen Gegenständen schätzen, wie die jeweilige Verteilung von Gütern auf den beiden Kontinenten ist. Die Aha-Effekte dabei waren groß.

Viele der jungen Menschen kamen zum Stand, um als Ehrenamtliche aktiv zu werden, Fragen zu stellen oder am Quiz teilzunehmen. Manche wurden gleich tätig, indem sie eine Dose zum Spendensammeln oder Plakate und Flyer mitnahmen. Hani und sein Freund kehrten gar mit einer gefüllten Spendendose an den Stand zurück. Sie hatten auf dem Meeting Spenden gesammelt.

Neben vielen interessierten Teilnehmern besuchte auch Saif Adam, muslimischer Sänger und Musiker aus London, den Islamic Relief-Stand, um mehr zu erfahren. Islamic Relief bot außerdem eine AG vom Pressesprecher Nuri Köseli an, in der er Islamic Relief Worldwide und ihre Geschichte vorstellte. Eine weitere AG gab es von Imran Sagir von unserem Inlandsprojekt MuTeS (Muslimisches SeelsorgeTelefon) gemeinsam mit der IASE (Islamische Arbeitsgemeinschaft für Sozial- und Erziehungsberufe) zum Thema „Verliebt verlobt verheiratet“. In der AG konnten alle, die sich mit Liebe und Partnerschaft im Islam befassen, Neues lernen und Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Der Bunte Abend am Sonntag stand im Zeichen des 20-jährigen Jubiläums der Muslimischen Jugend. Neben der Musik von Saif Adam sowie Ammar114, einem muslimischen Rapper, der die muslimischen Jugendlichen seit Langem mit seiner bewegenden Musik begleitet, gab es Darbietungen von der Theatergruppe Uma Lamo und anderen kreativen Köpfen. In Videos setzten einige Lokalkreise Geburtstagswünsche an die MJD auf besondere Weise um – und schließlich wurde die große Geburtstagstorte feierlich angeschnitten. Denn Grund zum Feiern gibt es für die vielen jungen Muslime allemal, wenn sie auf die 20 Jahre wachsenden Engagements zurückblicken.

Islamic Relief dankt von Herzen allen Spendern und fleißigen Händen, die sich für ein erfolgreiches Meeting eingesetzt haben.

Spenden Sie ein Lebensmittelpaket im Ramadan für Bedürftige!

 

 

Auch der Sänger und Musiker Saif Adam besuchte den Stand von Islamic Relief.

Das Verteilungsspiel brachte die Besucher zum Nachdenken

Zum Jubiläum gab es einige Highlights auf der Bühne