Fakten zum Projekt

Land: Irak

Ort: Sindschar/Ninewa (Nordirak)

Begünstigte: 100 betroffene Familien (ca. 600 Begünstigte)

Projektziel: Lebensmittelhilfe, Verteilung von Non-Food-Artikeln (Decken, Matratzen, Kissen)

Projektdauer: 01.08.2014-01.09.2014, verlängert bis zum 26.11.2014

Implementierungspartner: Islamic Relief Irak

Gesamtkosten: 10.000 Euro

Überblick

Das Projekt umfasst die Nothilfe von 100 bedrohten Flüchtlingsfamilien in Sindschar. Hier ist die Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen von besonderer Bedeutung, da sonst die Bedürfnisse der Flüchtlinge nicht gedeckt werden können. Durch das Projekt soll 100 Flüchtlingsfamilien in Sindschar geholfen werden, darunter die am meisten bedrohten, insbesondere Frauen und Kindern, aber auch besonders große, von Frauen geleitete oder obdachlose Familien. Diese sollen Lebensmittel sowie Non Food-Artikel erhalten.

 

• 100 Flüchtlingsfamilien aus Sindschar (insgesamt 600 Begünstigte) erhielten Lebensmittelpakete, womit sie sich versorgen konnten. Die Pakete enthielten jeweils Käsepackungen, Hühnchen- und Rindfleisch in Dosen, Gemüsedosen (Erbsen, Bohnen etc.), Brot und Wasser.

• 100 Flüchtlingsfamilien aus Sindschar (insgesamt 600 Begünstigte) erhielten Non Food-Artikel, das heißt zwei Decken, zwei Kissen und zwei Matratzen als Nothilfe

• Professionelle Mitarbeiter von Islamic Relief nahmen an den Verteilungen teil

• Die Zahl der Begünstigten wurde von 67 auf 100 Famlien aufgestockt

 

 

 

Der Irak hat eine der meisten Binnenflüchtlinge auf der Welt. Seit Januar 2014 sind über 1,2 Millionen Menschen auf der Flucht, neben ca. 1 Millionen Flüchtlingen, die bereits davor auf der Flucht waren. In Ninewa mussten Ende Juni 2014 etwa 500.000 Iraker aus ihrem Zuhause in Mosul fliehen, nachdem gewaltsame Truppen die Stadt beherrschten. Ein Großteil der Flüchtlinge waren Frauen und Kinder. Viele flohen daraufhin nach Sindschar im Nordwesten von Ninewa. Dort fanden 15.000 Menschen Obdach, insbesondere in Regierungsgebäuden, Schulen oder unter freiem Himmel. Dank der Hilfe von Islamic Relief konnten sie überleben. 

 

 

 

Nothilfe für die Flüchtlinge in Sindschar
Ein Flüchtlingskind wartet auf Hilfslieferungen
Hilfslieferungen an irakische Flüchtlingsfamilien
Dieser behinderte Junge leidet besonders unter der Situation
Vor allem Frauen und Kinder sind betroffen
Ihre Zukunft ist ungewiss
Islamic Relief ist vor Ort, um zu helfen und über die Situation zu berichten
100 Familien erhielten durch dieses Projekt Lebensmittel und Non Food-Artikel
Dank der Hilfe von Islamic Relief wird das Leid der Flüchtlinge nun etwas gelindert